Deutsche Gesellschaft für
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V., Bonn

  • Deutsches Studienzentrum für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie



Herzlich Willkommen
beim Deutschen Studienzentrum für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DSZ-HNO)



Das DSZ-HNO ist ein Kooperationsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V. (DGHNO KHC), dem Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e. V. (BVHNO), dem Deutschen Register Klinischer Studien (DRKS) und dem Studienzentrum des Universitätsklinikums Freiburg.

Flyer des DSZ-HNO als pdf

Übersicht über die Aktivitäten (in: HNO INFORMATIONEN 1/2017)


Ziele

Fachgesellschaft und Berufsverband haben sich zum Ziel gesetzt, mithilfe des DSZ-HNO

  • HNO-Ärztinnen und Ärzte in Klinik und Niederlassung bei der Planung, Durchführung und Veröffentlichung Klinischer Studien zu beraten
  • ausgewählte klinische Studienprojekte in allen Aspekten von der Designplanung über die Drittmitteleinwerbung bis zur Rekrutierung zu unterstützen
  • die Evidenz im Fach HNO systematisch aufzuarbeiten, auch in Zusammenarbeit mit Cochrane Germany
  • die Transparenz im Bereich Klinischer Studien im Bereich HNO in Deutschland durch ein HNO-Studienportal zu erhöhen


Aktuelles

88. Jahresversammlung der DGHNO vom 24. bis 27.05.2017

Das Studienzentrum des Universitätsklinikums Freiburg führt in Zusammenarbeit mit dem DSZ-HNO in Erfurt anlässlich der 88. Jahrestagung der DGHNO einen Kurs für Prüfer in klinischen Studien durch, der auf die spezifischen Besonderheiten von Studien in chirurgischen Fächern eingeht und die Bandbreite von Studien in der HNO zeigt. Grund- sowie Aufbaukurs sind nach dem neuen Curriculum der BÄK von 2016 konzipiert.

Das DSZ-HNO ist auf der 88. Jahresversammlung 2017 der DGHNO in Erfurt darüber hinaus mit einem Stand präsent und beteiligt sich an einem Rundtischgespräch.


Geschlossener Bereich

Das DSZ-HNO ist ein gemeinsames Projekt von: