Deutsche Gesellschaft für
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V., Bonn

  • Deutsches Studienzentrum für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie



Fortbildungen

GCP Schulungen

Die Durchführung klinischer Studien wird stetig komplexer. Sicherung der Qualität in klinischen Studien sind Fachwissen und die Einhaltung internationaler Standards notwendig. Bei Fragen zu GCP Schulungen können Sie sich gern an das DSZ-HNO wenden.


Prüfarztkurse

Prüfarztkurs verbunden mit der Jahrestagung 2017 in Erfurt:
Prüferkurs mit Fokus Chirurgie/HNO (Zertifizierter 16-stündiger Kurs)
Grundkurs 23. Mai 2017, 11-18 Uhr
Aufbaukurs 24. Mai 2017, 9-15 Uhr
Helios-Klinikum Erfurt
Seminarraum
Nordhäuser Str. 74, 99098 Erfurt
Ameldung unter: https://stuz-belos.ukl.uni-freiburg.de/bia/#/participate/nlo1s1

Inhalt und Zielgruppe Grundlagenkurs
Der Grundlagenkurs soll Teilnehmern die erforderlichen ethischen und rechtlichen Grundlagen sowie Fertigkeiten für die ordnungsgemäße Durchführung klinischer Prüfungen mit Studienteilnehmern (gesunde Probanden und/oder Patienten) vermitteln. Der Kurs richtet sich insbesondere an approbierte Ärzte, die noch nicht als Prüfer/Stellvertreter oder Mitglied einer Prüfgruppe im Sinne von § 4 Abs. 25 sowie § 40 Abs. 1a AMG, als Prüfer im Sinne von Art. 2 Abs. 2 Ziffer 15 VO (EU) Nr. 536/2014 oder als Prüfer im Sinne von § 3 Abs. 24 MPG tätig waren. Prüfer/Stellvertreter im Sinne von § 4 Abs. 25 AMG und Hauptprüfer/einziger Prüfer entsprechend Art. 2 Abs. 2 Ziffer 16 VO (EU) Nr. 536/2014 bzw. § 3 Abs. 24 MPG benötigen neben dem Grundlagenkurs eine weitergehende Qualifikation, die zusätzlich zu der hier aufgeführten curricularen Fortbildung zu erwerben ist (vgl. Curriculare Fortbildung, Aufbaukurs für Prüfer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine Prüfgruppe bzw. ein Prüferteam bei klinischen Prüfungen nach dem Arzneimittelgesetz bzw. der Verordnung (EU) Nr.536/2014 oder gemäß Medizinproduktegesetz leiten“).

Inhalt und Zielgruppe Aufbaukurs
Der Kurs wendet sich an Prüfer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine Prüfgruppe bzw. ein Prüferteam bei klinischen Prüfungen leiten, sowie an Personen, die als einziger Prüfer an einer Prüfstelle für die Durchführung einer klinischen Prüfung verantwortlich sind. Er baut auf den „Grundlagenkurs für Prüfer/ Stellvertreter und Mitglieder einer Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen nach dem Arzneimittelgesetz bzw. für Prüfer nach der Verordnung (EU) Nr. 536/2014 und für Prüfer nach dem Medizinproduktegesetz“ auf und vermittelt den Teilnehmern die zur verantwortlichen Leitung einer Prüfgruppe bzw. eines Prüferteams zusätzlich erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten. Insofern setzt der Kurs den erfolgreichen Abschluss des Grundlagenkurses voraus.


Archiv

Verbunden mit der 50. Fortbildungsveranstaltung für HNO Ärzte wird ein Prüfarztkurs abgehalten, der auf die Besonderheiten chirurgischer klinischer Studien eingeht:

Chirurgischer Prüferkurs HNO (Zertifizierter 16-stündiger Kurs), 27. - 28. Oktober 2016, Mannheim
- Flyer
- Programmübersicht

Die Anmeldung zum Kurs erfolgt über das Anmeldeformular zur 50. Fortbildungsveranstaltung für Hals-Nasen-Ohrenärzte:
Anmeldeformular 50. Fortbildungsveranstaltung für HNO Ärzte


Prüfarztkurs verbunden mit der Jahrestagung 2016 in Düsseldorf:
Chirurgischer Prüferkurs HNO (Zertifizierter 16-stündiger Kurs)
3. Mai 2016, 11-18 Uhr und 4. Mai 2016, 9-15 Uhr
Universitätsklinikum Düsseldorf, Zentrum Operative Medizin
Haus 1, 1. OG, Konferenzraum
Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf

- Flyer

- Programmübersicht




Beiträge zu den Jahrestagungen der DGHNOKHC


87. Jahresversammlung 2016:

Evidenz und Transparenz - Erläuterungen der Referate, Teil 1
Donnerstag, 5. Mai, 08.00–09.30 Uhr
Sitzungsleitung: J. A. Werner, Essen; D. Eßer, Erfurt; H. Rudert, Kiel/München

Evidenz und Evidenzlücken – eine thematische Einführung
Gabriele Dreier, Freiburg

Sondersitzung des Deutschen Studienzentrums für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DSZ-HNO)
Freitag, 6. Mai, 15:30-16:15 Uhr
Sitzungsleitung S. Plontke, Halle/Saale, J Löhler, Bad Bramstedt

Kurzvorstellung DSZ-HNO, J. Löhler, Bad Bramstedt
SUPRATOL, Petra Ambrosch, Kiel
HoDoKORT, S. Plontke, Halle/Saale
CI-Register, Th. Lenarz, Hannover
Evidenz in der HNO, J. Löhler, Bad Bramstedt
Tonsille, J. Windfuhr, Mönchengladbach
Prüfarztdatenbank,
Gabriele Dreier, Freiburg

Evidenz-basierte Medizin - Reizwort, Modewort oder große Hilfe in Klinik und Praxis?
Freitag, 6. Mai, 16:15-17:00 Uhr

Sitzungsleitung G. Dreier, Freiburg, J. Löhler, Bad Bramstedt

Evidenzbasierte Medizin und die Arbeit der Cochrane Collaboration
Anette Blümle, Freiburg
Studien in einem chirurgischen Fach - möglich, unmöglich oder unabdingbar?
A. Mihaljevid, Heidelberg
Evidenzlücken, Priorisierung von Forschungsvorhaben und gemeinsames internationales Vorgehen
Anne G.M. Schilder, London, UK


86. Jahresversammlung 2015:
Sondersitzung des Deutschen Studienzentrums für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DSZ-HNO)

Freitag, 15. Mai 2015, 8.00 - 10:30 Uhr, Estrel Hotel Berlin, Convention Hall A

Rundtischgespräch "Diagnostik und Scores in klinischen Studien – Problem der Standardisierung am Beispiel audiometrischer Untersuchungen"
Moderatorin: Barbara Wollenberg, Lübeck
Teilnehmer: S. Plontke, Halle/S., Gabriele Dreier, Freiburg – aktuell: vertreten durch Ralf Tostmann, Freiburg, J. Löhler, Bad Bramstedt, U. Baumann, Frankfurt/M.

Workshop des Deutschen Studienzentrums für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DSZ-HNO)
Leitung: J. A. Werner, Marburg; J. Löhler, Bad Bramstedt; Gabriele Dreier, Freiburg – aktuell: vertreten durch Ralf Tostmann

Erstes Prüfertreffen im Rahmen der Hörsturzstudie des DSZ-HNO
Leitung: S. Plontke, Halle/S.


85. Jahresversammlung 2014:
"Evidenzbasierte Forschung in der HNO-Heilkunde"

Donnerstag, 29. Mai 2014, 15.30 - 17.00 Uhr
Saal 17, Westfalenhallen Dortmund
Leitung: J. A. Werner, Marburg, J. Löhler, Bad Bramstedt